Direkt zum Hauptbereich

...gut, dass wir Euch haben.


soviel zum Kurzfassen: Heut gibt es von mir nur Text. Aber es will einfach aus mir raus...es muss einfach. Als 34-jährige Schwangere muss man sich ja plötzlich mit völlig neuen Themen beschäftigen. Mit Solchen, die bisher nur Andere betrafen und bei denen ICH immer völlig unqualifizierte Ratschläge gebe aber man bemüht sich ja eben. Trotzdem gibt es auch Themen, die mich schon als NICHTmutter aufgeregt haben. Das Thema KITA-Platz und was es über dich als Mensch aussagt, ob Du denn nun 100,00 Euro nimmst und Dein Kind daheim behälst oder aber es brav für den nicht vorhandenen Kita-Platz einplanst.

Also hier in NRW kostet der ja Geld. Der ist nicht wirklich billig und da machen die Behörden keinen Unterschied welchen Schulabschluss die Eltern haben, sondern NEIN da geht es doch echt nach dem Einkommen der Eltern.

Für mich und meinen Mann war es deswegen das Aufregerthema überhaupt, dass man die Qualität der Eltern bzw. deren erziehungsvorraussetzungen nach deren Schulabschluss beurteilt. Ich muss es Euch gestehen: Mein Kind ist verloren, wo es doch in einen ACHTUNG:

Bildungsfernen Haushalt

geboren wird.

WIKIPEDIA:
Bildungsferne bezeichnet allgemein die Abwesenheit von Bildung in einem Personenkreis oder einer Bevölkerungsschicht. Der Begriff stellt einen Euphemismus dar; das Wort „bildungsfern“ soll z. B. oft das Wort „ungebildet“ beschönigend ersetzen (s. Euphemismus-Tretmühle).
Eine einheitliche Definition dieses umstrittenen Begriffs besteht jedoch nicht. Teilweise wird versucht, die Gruppe dieser Personen über persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft oder Erstsprache zu definieren. Andere Ansätze gehen in die Richtung, sie formal z.B. durch eine vergleichsweise geringe Anzahl an Bildungszertifikaten zu bestimmen. An Bekanntheit gewann der Begriff u.a. durch die Verwendung der Begriffe Bildungsnähe und Bildungsferne im Zusammenhang mit den Detailauswertungen der PISA-Studien; dort wurde festgestellt, dass Kinder bildungsferner Eltern im deutschen Schulsystem durchschnittlich deutlich schlechtere Ergebnisse erzielen als Kinder von Akademikern.


 Ja!, mein Mann und ich haben kein Abitur; können allerdings aus Gründen die mir auch unbekannt sind, meistens ganze Sätze sprechen (wir gucken bei unseren bilungsnahen Nachbarn ab) und sind durchaus in der Lage, irgendwie durchs

Leben zu kommen. Beturteilungskriterien waren auch lediglich der tatsächliche Abschluss, nicht aber der berufliche Werdegang. Tja, dann ist wirklich alles vorbei. Ich kann es kaum glauben - warum müssen wir denn nicht dann evtl. auch weniger Kindergartenbeitrag zahlen als die bildungsnahen Eltern. Oder vielleicht sogar mehr? Weil wenn ich nun mein Kind in den Kindergarten schicke, dann muss es ja wahrscheinlich MEHR Bildung dort erhalten. Die anderen Kinder bringen ja von Haus aus schon Bildung mit: So liebe Emma....das ist ein B R Ö T C H E N. SCHAU MAL.  Ach das geht nach dem Einkommen? Wieso mein Mann und ich in unserem bildungsfernen Haushalt auch über die Grenze wie der Manager und der Doktor fallen???? Keine Ahnung...



Muss man denn als Kindergärtnerin Abitur und Studium haben? Denn nur dann können die Defizite der Eltern aus bildungsfernen Haushalten mit lediglich Realschulabschluss ja wirklich ausgeglichen werden.Oder sehe ich das falsch?


Aber ich bin so froh, dass wir die Akademikerfamilien haben, die unser Land bereichern und irgendwie den Notendurchschnitt kaufen konnten, den man braucht um Medizin zu studieren.



Nur so erklärt sich mir, dass die Ärztin in der Notfallpraxis mich fragt (sie will mir ein Medikament verschreiben, da ich einen stark entzündeten Mückenstich habe und ich mit meinem 27. Woche Trümmerbauch vor ihr sitze und vor lauter Kind kaum vom Stuhl komme)....GÄHHHH aber schwanger sind Sie JA neeettt oder?.....aber morgen kommen Sie nochmal rein, dass wir das nochmal befunden können; könnt ja ins Gehirn wandern. Hmmmm gut dass wir Sie haben studieren lassen und nicht mich. Okay...Gynäkologin war Sie ja nun keine. War also jetzt auch nicht ihr Fachgebiet....



Am nächsten Tag erscheine ich wie befohlen und der diensthabende Arzt fragt mich....stört Sie das viel da an Ihrem Augen? Ich mein.....Sie sind ja schwanger (WOW...echt - schom ma die erste Etappe beim Befunden geschafft - das ist richtig Herr Doktor im Sonntagsdienst: ICH BIN SCHWANGER  )...sie ham ja Zeit. Da können Sie doch in aller Ruhe zum Augenarzt gehen oder? Der weiss da auch besser Bescheid! Aber wussten Sie, dass eine Krake 4 Jahre ihre Jungen ausbrütet und wenn sie dann so weit sind...dann stirbt sie. Hammer oder??? Wussten Sie das?...



Ähm nein...ich komm aus einem bildungsfernen Haushalt. Gott..Deine Mama hätte Dich auch besser zu Haus behalten statt in die Kita zu schicken...Dein Studienplatz wäre besser frei geblieben. 




Kommentare

  1. :) vielen dank für diese nette unterhaltung - ich kann deinen ärger auch gut verstehen, selbst wenn ich weder schwanger noch gebildet bin. nun habe ich aber noch eine frage, die mich schwer beschäftigt: ich habe nur fachabitur und dass auch noch nachgeholt, da war ich bereits mitte 20, und noch dazu hab ich es erst beim 2. anlauf geschafft. das tendiert eher zu bildungsfern, oder? ich ahne schreckliches...

    liebe grüße
    daniela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mini-Alben...

Heute will ich Euch die vier kleinen Mini-Alben (nach diesem Video) zeigen, die ebenfalls mit auf dem Mädchenflohmarkt waren und ein paar Ostergoodies (die Variante habt ihr bestimmt schon mit der Tag-Stanze ganz oft gesehen). Ich habe Sie mit ein paar Federn und dem Ei aus dem backyard basics Set dekoriert.






Wickeltasche Willow

Heute zeige ich (nicht ganz ohne Stolz) mein Projekt vom Wochenende, das ich heute fertig gestellt habe. Es gibt so einige Modelle im Internet zu bestaunen und auch bei Pinterest gibt es eine kleine Ausstellung. Das ebook und das entsprechende Schnittmuster ist von lillesol & pelle und gibt es für 5,00 Euro hier.
Die Tasche hat eine große Verschlussklappe, die durch diesen Klappenstreifen unten gehalten wird.
Die Klappe wird quasi einfach dahinter geschoben.

Einige habe vielleicht schon erkannt, dass ich den Steppstoff in Grau von Farbenmix genutzt habe.
Ich bin super begeistert und bin froh, dass ich mich für diesen Taschenstoff entschieden habe und noch einiges auf Vorrat davon habe. Dann bin ich vorletzten Freitag spontan noch zu Stefanie gedüst und habe mir da alles was mir fehlte und dann natürlich auch wieder was mir nicht fehlte ;-) besorgt und dann gings los. Bei Stefanie gibts auch tolles feste Vlies das ich noch nicht benutzt habe aber dass sich sehr gut verarbeite…

Schlimmer geht immer...

Eigentlich wollte ich Euch in den letzten Tagen was zum Tod von Guido Westerwelle schreiben. Mich hat das am Freitag wirklich hart getroffen. Ich bin hier ganz ehrlich. Ich weiß von Guido Westerwelle soviel wie die meisten wahrscheinlich.

Bei mir hinterlässt das hier aber so eine furchtbare Hoffnungslosigkeit. Ich meinte es wäre erst vor ein paar Tagen gewesen, da sah ich die Sendung mit Günter Jauch und dachte. Puh, okay die Krankheit hat ihn gezeichnet, aber er hat gekämpft und man kann mit Wille und Glaube viel schaffen. Als Politiker hat er mich wenig interessiert und seine Rede hat mich selten angesteckt, aber da war ich wirklich von seinem Auftreten überzeugt. Das macht doch Mut.

Und was ist...jetzt haut ihn eine Lungenentzündung um weil er sich von der eigentlichen Krebstherapie nicht erholt hat. Für mich bleibt da wirklich nur noch so ein Gefühl von: das kann keiner Besiegen. Das macht mich mutlos und die Angst vor dieser Gefahr lähmt mich fasst ein bisschen. Weil man immer ir…