Direkt zum Hauptbereich

Ich liebe Projekt Life...

Hallo meine Lieben,

spät aber er kommt, mein Gastbeitrag bei den beiden Hübschen hier.

Da StampinUp nun auch Projekt Life Material im Programm hat, dachte ich mir, nach meinem Disaster im letzen Jahr *räusper* könnte ich noch einmal damit anfangen. Leslie verriet mir, dass das JOT Magazin bzw. das JOT-Team *klick* einen Project Life Workshop anbietet und da habe ich mich doch glatt mal eingetragen. 

Der Kurs hat heute begonnen und los ging es mit der Startseite… (und wer stört sich schon daran, dass wir schon ein halbes Jahr rum haben, hmmm?):


 (es ist eigentlich ein bisschen heller, aber hier hast so gespiegelt auf der Folie, dass ich es nicht besser hinbekommen habe…)

Verwendet habe ich hier die zarten Papiere von der SU Serie: "Schlaflied" in das ich mich gleich verliebt habe. Und  natürlich das Herzchen Vellum in Gold, dass ich immer noch zauberhaft finde…

Leider sind noch nicht alle ProjektLife Produkte bestellbar, aber ich glaube, dass man sich auch gut selbst helfen kann. Mit den ProjectLife Stanzen bekommt man sein Papier gleich in das richtige Format (oder die Fotos) und schöne Papiere gibt es ja genug. 
Die Seite "Great Expectations" zum Beispiel ist aus dem armen alten Buch von Charles Dickens, dass immer für meine altmodischen Stimmungen herhalten muss. Ich finde, dass passt, oder was meint ihr? (schließlich habe ich große Erwartungen an dieses Jahr, Ha!)




Die Die-Cuts sind von Wilna Furstenberg zu haben über Iheart-Studio und ausgeschnitten wird mit der Cameo. Holzteilchen habe ich genug (wenn ich soviel Geld wie Holz - ach lassen wir das…)  , genauso wie Alphas...



Mit der Nähmaschine kann man schnell kleine Effekte einbauen, die sehr liebreizend für das Auge sind.
Muss auch gar nicht so akkurat sein. (Gott sei dank)

Ich hoffe, ich habe Euch ein bißchen neugierig auf meine Reise in die PL - Welt gemacht und denke ihr werdet hier oder auf meinem Blog sicherlich das ein oder andere weitere dazu lesen können…

In diesem Sinne noch einen schönen Restsonntag für Euch

Herzensgruß

Euer

Fräulein Pilzrausch

Kommentare

  1. Guten Morgen Frl. Pilzrausch

    Hach, die erste Seite sieht sooo schön aus! Das gefällt mir super gut. Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen.
    Mir fällt gerade ein, dass ich bei meinem Album 7 Wochen im Rückstand bin *seufz*.

    Liebe Grüsse & eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Seite und die Fotos erst ... wie hast Du den Großen zu dieser Session gebracht und wieso sitzt Euer Hund so brav ... einfach nur schön!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mini-Alben...

Heute will ich Euch die vier kleinen Mini-Alben (nach diesem Video) zeigen, die ebenfalls mit auf dem Mädchenflohmarkt waren und ein paar Ostergoodies (die Variante habt ihr bestimmt schon mit der Tag-Stanze ganz oft gesehen). Ich habe Sie mit ein paar Federn und dem Ei aus dem backyard basics Set dekoriert.






Wickeltasche Willow

Heute zeige ich (nicht ganz ohne Stolz) mein Projekt vom Wochenende, das ich heute fertig gestellt habe. Es gibt so einige Modelle im Internet zu bestaunen und auch bei Pinterest gibt es eine kleine Ausstellung. Das ebook und das entsprechende Schnittmuster ist von lillesol & pelle und gibt es für 5,00 Euro hier.
Die Tasche hat eine große Verschlussklappe, die durch diesen Klappenstreifen unten gehalten wird.
Die Klappe wird quasi einfach dahinter geschoben.

Einige habe vielleicht schon erkannt, dass ich den Steppstoff in Grau von Farbenmix genutzt habe.
Ich bin super begeistert und bin froh, dass ich mich für diesen Taschenstoff entschieden habe und noch einiges auf Vorrat davon habe. Dann bin ich vorletzten Freitag spontan noch zu Stefanie gedüst und habe mir da alles was mir fehlte und dann natürlich auch wieder was mir nicht fehlte ;-) besorgt und dann gings los. Bei Stefanie gibts auch tolles feste Vlies das ich noch nicht benutzt habe aber dass sich sehr gut verarbeite…

Adventskalender to go . . .

Adventskalender zu gestalten ist meine Lieblingsbeschäftigung, in den letzten 20 Jahren hat es kaum ein Jahr gegeben, an dem nicht mindestens ein Kalender mein Bastelreich verlassen hat. In Spitzenzeiten habe ich schon mal 7 Stück gestaltet und gefüllt, aber in diesem Jahr musste es leider mal wieder schnell gehen. Gottseidank, hatte eine meiner wunderbaren Stempelschwestern an mich gedacht, als eine ihrer Kundinnen eine Sammelbestellung für diese süßen kleinen weißen Kaffeebecher gestartet hat. So sind 100 Stück dieser Becher in meinen Bastelbestand gewandert und schrien gestern Vormittag förmlich danach, noch schnell be- und verarbeitet zu werden.  
Mithilfe der wunderbaren Adventskalender-Etiketten, die ich letztes Jahr bei AvieArt erstanden hatte, hatte ich so in gut 15 Minuten einen vollständigen Adventskalender, der mit rot-weiß klassischer nicht sein könnte. Für meinen Mann ist diese Variante genau richtig, er ist nämlich den ganzen Tag im Auto unterwegs und kann sich somit je…