Sonntag, 11. Mai 2014

Flaschenliebe

Im Supermarkt meines Vertrauens gibt es eine Salatsauce in der Flasche, welche ich allein wegen der Flasche gerne gekauft habe. Leider vertrage ich die Sauce nicht mehr (wahrscheinlich zuviel davon verschlungen *muhaha*), aber die mittlerweile recht beträchtliche Anzahl von Flaschen verlockte mich zu meinem Muttertagsgeschenk bzw. einer Liebe in Flaschen…




In der Flasche ist ein (Papier-)Herz. 
Für meine Tante: Danke. 
Für meine Mom: Love you.




Meine Tante hat leider keine Kinder, wir haben aber lange zusammengelebt, sie ist die Patentante meiner drei Süßen und deshalb musste sie einfach auch eine "Flasche voll Liebe" bekommen! Gesehen habe ich die Idee bei Pinterest, ich wollte die Flasche aber gerne noch ein bißchen aufhübschen. 
Deshalb habe ich aus einer Buchseite zwei Blumen mit der Stanze von SU gezaubert. Diese zusammengeklebt und mit einem dicken Buch etwas platt gehauen. Mit Kreisen in Goldfolie unterlegt habe ich die Blume dann einfach auf den Deckel geklebt (Heißkleber). Zuvor noch ein bisschen weißes Nähgarn um die Blume geschlungen und lose mit geklebt, das gibt so einen schönen Shabbyeffekt.
Das Herz im Inneren der Flasche ist ebenfalls mit Heißkleber und Kordel in den Deckel geklebt. 


Das eigentliche Geschenk war dann der selbstgewerkelte Chunk für das Noosaband meiner Tante (Biene) und meiner Mom (Hirsch). An den Tag mit der Tagstanze befestigt sieht es richtig klasse aus. Die Schmetterlinge sind mit einer Stanze gemacht, die schon Jahre in meinem Besitz ist (ich glaube von Martha Stewart). Tag mit Band verzieren, ein bisschen Glitzersternchen drauf und einfach an der Flasche befestigen. Noch den Namen in Dymogold prägen (Frau von Welt hat ja alles, *räusper*) und: Schon ist ein schönes Geschenk lieb verpackt!

Muttertag ist zwar vorbei, aber vielleicht inspiriert Euch die Art der Verpackung. 
Ich habe mir jedenfalls überlegt, vielleicht einmal ein paar Freundinnen mit meiner Flaschenliebe zu erfreuen…

Herzensgruß

Euer

Fräulein Pilzrausch

Kommentare:

  1. Was für eine zauberhafte Idee!! Da ich auch die ein oder andere Flasche aus dieser Serie besitzte, werde ich mir deine Idee direkt merken. Netter Blog, übrigens ; )) auf ein Wiederlesen Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebstes Fräulein Pilzrausch, wat für eine liebevolle Idee, die ich mir bestimmt mal ober-dringend mopsen muss. :D

    Sonnige Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. oh quietsch ist das süüüüüüüüüüüüüß... was ein tolles Geschenk

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!