Direkt zum Hauptbereich

Fräulein Pilzrausch im Digi-Wonder-Land...

Hallo liebe Leser von : "Wir lieben handgemacht
und an alle die es werden wollen *bigsmile*!

Ich darf mich heute hier wieder zu Wort melden und möchte Euch ein weiteres Layout, diesmal ausschließlich mit Stampin Up gewerkelt, zeigen:






Ich habe es gewagt und mal wieder digital gescrappt. Dies ist eigentlich schon lange ein kleines Steckenpferd von mir und hat meiner Meinung nach viele Vorteile. Im Prinzip braucht man dazu auch gar nicht viel: ein PC, ein gutes Fotobearbeitungsprogramm, ein paar Digitale Elemente (wenn man ein Kit kauft, hat man wie beim "echten" Scrapbooking schon gleich alles passend beisammen) und Zeit und Lust zum werkeln.
Ein großer Vorteil ist (bei mir zumindest *ähem*) dass der Scrapbereich immer aufgeräumt ist, und lediglich die Festplatte aus allen nähten platzen könnte. Auch für das Portmonee ist das digitale Scrappen viel günstiger: Die Produkte sind generell preiswerter und können nie leer sein.

SU setzt nun seit einiger Zeit auch immer mehr auf das digitale Scrapbooking und selbstverfreilich war das Frl. P. (ich glaube ihr habt schon mal von ihr gehört) total neugierig. Beim Rundblick in der SU - Digi-Abteilung wurde ich dann schnell fündig und habe mich total verliebt in: "Beautiful Today" ein Kit das in den Farben sehr zart ist, alles enthält was gerade IN ist (Pfeile! Wölkchen! GOLD!!) und mein Herz (ihr ahnt es schon) im Sturm erobert hat.
Hier einmal ein kleines Detail:




Der Hintergrund ist von mir ein bisschen mit dem virtuellen Brush-Pinsel "bemalt" worden und ich finde, das sieht sehr authentisch aus und gibt der weißen Ebene (anstatt weißem Cardstock) den nötigen zarten Touch und eine gewisse Tiefe.
Der Spruch und die Pfeile sind eigentlich auch sogenannte "Brushes" welche man farblich verändern könnte, ich fand aber gerade diesen dunklen Kontrast zu den zarten Farben, sehr reizvoll. Die Papiere sind alle beim Kit dabei, ich habe sie einfach gnadenlos verkleinert, zerrissen, vergrößert… ganz so, wie es mir beliebt (kann ja nix passieren, ha!)

SU hat ein sehr sehr günstiges Programm entworfen, das man 30-Tage kostenlos (!) testen kann: MDS genannt.
Wer vor dem Englisch im Programm zurückschreckt, kann die Produkte auch wie gesagt in einem klassischen Fotobearbeitungsprogramm verwenden (Photoshop etc.). In meinem nächsten Gastbeitrag werde ich Euch berichten, wie es mit mir und MDS "gelaufen" ist, ob wir "dicke" Freunde werden oder ob unsere Beziehung nur 30 Tage dauert (mancher wirft mir ja eine merkwürdige Beziehung zur Technik vor, *räusper*).

Selbstverständlich darf bei unserem kleinen Wettbewerb auch digital gescrappt werden, wer hierfür Hilfe braucht, findet unter anderem in dem Kit "Beautiful Today" von Stampin Up zwei Videos (allerdings auf englisch) und auch auf Youtube gibt es ebenfalls viele Anleitungen. Wem das nicht ausreicht, der darf/soll/kann sich sehr gerne auch an mich wenden. Schreibt mir einfach eine Mail (frl.pilzrausch at gmx.de )

Ich freue mich schon auf Eure Einsendungen, Anregungen, Fragen und Kommentare !


Herzensgruß 

Euer

Fräulein Pizrausch

Kommentare

  1. Ein wunderprächtiges Digi Layout.
    Ich bin ganz begeistert. Die tiefe der einzelen Lagen kommt perfekt raus und das "handgekritzelte" ist ein Traum.
    Hätte nicht gedacht das das möglich ist
    Dennoch bleib ich glaube ich, dem Papierscrapbooking treu und nehm ich die Schere in die Hand.
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh.. ich bin ganz hin und weg von Deinem wunderbar zarten, fluffigen Layout...so langsam muß ich mich vielleicht dann doch mal mit dem Thema "Digitales Scrapbooking" auseinandersetzen.... Allerdings: das Streicheln der vielen schönen Papierchen würde mir wahrscheinlich schon fehlen. Aber wenn ich dafür andererseits das Chaos nicht auf dem Esstisch sondern allenfalls auf der Festplatte habe, dann ist das schon ein reizvoller Gedanke....

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein tolles Digi-Layout. Ich scrappe nur mit Papier, obwohl ich digital begann...

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Beides hat so seine Vor- und Nachteile, aber beides bringt wunderschöne LO's! Wunderbar Dein Layout!

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes, leichtes LO und es sieht auch so schön "echt" aus.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mini-Alben...

Heute will ich Euch die vier kleinen Mini-Alben (nach diesem Video) zeigen, die ebenfalls mit auf dem Mädchenflohmarkt waren und ein paar Ostergoodies (die Variante habt ihr bestimmt schon mit der Tag-Stanze ganz oft gesehen). Ich habe Sie mit ein paar Federn und dem Ei aus dem backyard basics Set dekoriert.






Wickeltasche Willow

Heute zeige ich (nicht ganz ohne Stolz) mein Projekt vom Wochenende, das ich heute fertig gestellt habe. Es gibt so einige Modelle im Internet zu bestaunen und auch bei Pinterest gibt es eine kleine Ausstellung. Das ebook und das entsprechende Schnittmuster ist von lillesol & pelle und gibt es für 5,00 Euro hier.
Die Tasche hat eine große Verschlussklappe, die durch diesen Klappenstreifen unten gehalten wird.
Die Klappe wird quasi einfach dahinter geschoben.

Einige habe vielleicht schon erkannt, dass ich den Steppstoff in Grau von Farbenmix genutzt habe.
Ich bin super begeistert und bin froh, dass ich mich für diesen Taschenstoff entschieden habe und noch einiges auf Vorrat davon habe. Dann bin ich vorletzten Freitag spontan noch zu Stefanie gedüst und habe mir da alles was mir fehlte und dann natürlich auch wieder was mir nicht fehlte ;-) besorgt und dann gings los. Bei Stefanie gibts auch tolles feste Vlies das ich noch nicht benutzt habe aber dass sich sehr gut verarbeite…

Adventskalender to go . . .

Adventskalender zu gestalten ist meine Lieblingsbeschäftigung, in den letzten 20 Jahren hat es kaum ein Jahr gegeben, an dem nicht mindestens ein Kalender mein Bastelreich verlassen hat. In Spitzenzeiten habe ich schon mal 7 Stück gestaltet und gefüllt, aber in diesem Jahr musste es leider mal wieder schnell gehen. Gottseidank, hatte eine meiner wunderbaren Stempelschwestern an mich gedacht, als eine ihrer Kundinnen eine Sammelbestellung für diese süßen kleinen weißen Kaffeebecher gestartet hat. So sind 100 Stück dieser Becher in meinen Bastelbestand gewandert und schrien gestern Vormittag förmlich danach, noch schnell be- und verarbeitet zu werden.  
Mithilfe der wunderbaren Adventskalender-Etiketten, die ich letztes Jahr bei AvieArt erstanden hatte, hatte ich so in gut 15 Minuten einen vollständigen Adventskalender, der mit rot-weiß klassischer nicht sein könnte. Für meinen Mann ist diese Variante genau richtig, er ist nämlich den ganzen Tag im Auto unterwegs und kann sich somit je…