Sonntag, 15. Dezember 2013

Weihnachtsmärkte II

 Da ich es die letzten Tage nicht geschafft habe zu bloggen, bekommt Ihr heute gleich zwei Beiträge von uns. Wir waren die letzten Tage unterwegs, so dass ich Euch "nur" Handyfotos zeigen kann. Seit neun Jahren war ich das erste Mal wieder auf einem richtigen Weihnachtsmarkt und zwar auf dem gleichen wie vor neun Jahren :).
Früher war ich schon auf sehr vielen Märkten, z.B. Nürnberg und Frankfurt etc., aber dieser recht kleine Markt ist für mich der schönste von allen die ich bisher besucht habe.


Es ist der mittelalterliche Weihnachtsmarkt von Siegburg, eine Stadt in die ich mich vor neuen Jahren verliebt habe, als mich eher unglückliche Umstände für 7 Monate in die Nähe von Bonn verschlagen haben. Der Markt ist wirklich komplett mittelalterlich gemacht, verkauft werden auf dem Platz nur handgemachte Sachen und alle Händler und auch an den "Fressständen" trägt man stilechte Kleidung und Kopfbedeckung. In einem anderen Leben werde ich das auf jeden Fall auch mal machen, wider stand ich vor einem sündhaft teuren handgemachtem Outfit, aber wo soll frau das nur tragen....

Ich meine mich zu erinnern, dass man eigentlich mit eingetauschten Talern bezahlen sollte, ich habe trotzdem ein leckeres Brot frisch aus dem Ofen bekommen. Und wenn dann am Nachbarstand die Kundin nach ihren Essenswünschen gefragt wird und die Knoblauchsoße bestellt, worauf der Händler sagt "Ah, die Soße der Einsamen", dann möchte man abtauchen in die Romane von Andrea Schacht, Rebecca Gable und Ken Follet. Ach, ich liebe das ...

Hier noch ein paar mittelalterliche Impressionen, die Tage gibt es auch wieder etwas kreatives....





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!