Dienstag, 3. Dezember 2013

December Daily



December Daily….
Eigentlich hatte ich das Projekt schon komplett abgeschrieben, weil ich nicht wusste wo ich das noch unterbringen sollte. Aber irgendwie habe ich mich jetzt doch dazu durchgerungen es doch noch zu versuchen. Wenigstens zu versuchen…. 

Den ganzen Tag hab ich das Handy dabei. Wenn schon nicht mit einer der tollen/teuren Kameras dann schaffe ich doch ein Foto am Tag wenigstens mit dem Handy. Oder? 

Und im schlimmsten Fall mache ich es erst im Januar fertig. Aber ein Versuch ist es wert…! Ich hab es aber nicht geschafft, mich für ein Format zu entscheiden. Eigentlich war ja klar , dass es das Album sein sollte. Ich hab ja auch alle Aufkleber und Sets dafür bereits hier liegen und es ist einfach super easy. Aber so ein kleines mit Buchbinderingen…hm. Ich hab jetzt beides angefangen. Sonst wird das ja nie was.




Hier seht ihr schon mal die beiden Cover:



Ansonsten hab ich auch jetzt schon die ersten beiden Tage verscrappt. Am Sonntag (mehr Zeit für weihnachtliches) waren jetzt gleich ein paar mehr Fotos. Dafür werden es die Woche über sicher weniger. Und ihr müsst auch nicht nur weihnachtliches dokumentieren. Auch alles was Euch dazwischen gekommen ist. Was schief gelaufen ist oder was sonst so passiert. Jeden Tag ein Foto muss prinzipiell nicht sein.

Ich hab auch gleich mal die Weihnachtsrezepte mit eingeplant. Die ersten zwei Plätzchenrezepte sind drin. Und auch ein Foto vom Tischkranz ist abgeheftet. Dann stelle ich mir nicht nächstes Jahr wieder die Frage wie der vom letzten Jahr nochmal aussah.

Der Drehstempel bzw. beide von SU sind super um das Datum zu dokumentieren bzw "GEBACKEN" passt ja auch perfekt. Wem das Scrappen mit den Hüllen nicht aktiv genug ist, ihr könnt auch auf den Hüllen arbeiten. Ich hab das Washi zum Beispiel auf die Hüllen geklebt. Auch die Sticker. 




Vorne habe ich mir mit dem Board einen Umschlag gemacht und die Sticker und Einsteckblätter reinsortiert. Dann muss ich sie nicht suchen und hab sie direkt griffbereit. Die Lasche zum schließen hab ich einfach gekürzt – mit Washi verstärkt und gelocht.







Beim Buchringalbum (ihr könnt auch später lochen und alles mit einem schönen Band zusammen halten) ist das Format der Blöcke Stilmix und Eiszauber Ideal. Die sind nämlich ein wenig größer als die der üblichen Fotos.
Es müssten nicht alle Seiten gleich groß sein – bei so einem Album ist man absolut frei. Fühlt Euch frei auch einfach nur die Fotos zu lochen – so habt ihr ein schönes Fotoalbum später zusammen. Texte kann man mit dem Gelstift von SU oder Photomarker auch direkt aufs Foto machen.

Rezepte aus Zeitungen die ihr gesehen habt, könnt ihr auch einfach ohne großen Schnick schnack reinlochen. Umschläge in jeder Größe sind super.


 
Heute ist der 3. Dezember. Noch ist es nicht zu spät. 


Ihr Wisst nicht was ihr fotografieren oder festhalten sollt? Dafür schreib ich Euch die Tage noch ein paar Inspirationen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!